Mittwoch, 20. Juni 2012

Sicher snacken: "Hallo Pizza" vegan

Jaaa, ich lebe noch!!^^ Sorry, in letzter Zeit ist es hier echt ruhig geworden. Bin momentan wieder mitten in einer Prüfungsphase, in den nächsten Tagen kommt noch eine und dann habe ich erst einmal für die nächsten paar Wochen etwas Luft.

Um nicht ganz in der Versenkung zu verschwinden, möchte ich euch von einer E-Mail-Korrespondenz berichten, die ich vor ein paar Tagen hatte.
Da mir aufgrund des Lernstresses leider die Zeit zum Kochen fehlte, blieb mein Blick immer öfter an einem Flyer von "Hallo Pizza" kleben. Und ich dachte mir, dass ja theoretisch die vegetarische Pizza ohne Käse vegan sein müsste. Herkömmlicher Pizzateig wird ja auch ohne Milch und Ei hergestellt. Die Internetrecherche ergab dazu widersprüchliche Angaben.
Also beschloss ich, einfach mal eine E-Mail an "Hallo Pizza" zu schreiben, um die Sache zu klären.
Diese sah dann so aus (der Vollständigkeit halber^^):

Guten Tag,

da ich mich vegan ernähre (d.h. ohne Milch und Milchprodukte, Eier, Fleisch, Fisch), würde ich gerne wissen, ob der von Ihnen angebotene Pizzateig vegan ist?
Über eine Antwort würde ich mich freuen.

Grüße,

Und überraschend schnell, schon am nächsten Tag, kam die Antwort aus der Systemzentrale:

Sehr geehrte Frau ...,

vielen Dank für Ihr Interesse an Hallo Pizza. Teig und Tomatensauce enthalten keinerlei tierische Produkte. Allerdings dient der Käse auf der Pizza auch als Schutzschicht für andere Zutaten, z. B. Gemüse, die ohne Käse auf der Pizza leicher anbrennen. Wir bitten Sie, dies zu bedenken.

Mit freundlichen Grüßen aus Langenfeld

Supi! Ok, das mit dem Anbrennen wird denk ich mal kein Problem werden.
Dann sollte dem Pizza-Schlemmen wohl nichts mehr im Weg stehen! ;)

Kommentare:

  1. Auf die Gefahr hin ein Spielverderber zu sein:
    http://hamburgistvegan.de/2011/10/23/trainingslager/pizza-liefern-lassen/?utm_source=feedburner&utm_medium=feed&utm_campaign=Feed%3A+hamburgistvegan+%28Hamburg+is[s]t+vegan%29

    Aber vielleicht wurde das ja geändert.

    Ansonsten laut diesem Post:
    http://vollvegan.blogspot.de/2011/10/pizzalieferdienst.html

    einfach fertigen Pizzateig von Knack und Back (Pizzakit) nehmen, vegane Tomatensoße drauf (ich mag die Tomatensoße classico von BIO zentrale, gibt's bei Kaufland) gerne, Gemüse drauf und ab in den Ofen.

    Es soll wohl auch guten Pizzakäse-Ersatz geben.
    http://www.vegan-wonderland.de/catalog/wilmersburger-pizzaschmelz-500g-pr-2773.html?osCsid=1503053d979c409bfaee9d7f655b18dc
    (für mich eher uninteressant, da ich eh nie so der Käsefan war.)

    *Schlauberger-Modus Ende* :-P

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Bist du nicht.^^
      Ja, den Link von dir kenne ich, deswegen habe ich ja die Anfrage gemacht, weil es aus anderen Quellen heißt, es sei vegan:
      http://veganguide.org/place/hallo-pizza-
      http://generationv.wordpress.com/tag/sattgrun/
      http://vegan.de/foren/read.php?27,422442,422455#msg-422455

      Aber so einen fertigen Pizzateig würde ich auch gerne mal ausprobieren. Weißt du wo es den von Knack und Back gibt?
      Hehe ja, den Wilmersburger Pizzaschmelz gibts auch im Veganz. Hab ihn schon öfter angehimmelt, konnt mich aber nicht überwinden ihn zu kaufen.

      Löschen
  2. Hehe, da würd ich mal sagen, man kann mit gutem Gewissen bei Hallo Pizza bestellen.
    Wenn man denn Pizza mag. Ich bin nämlich kein Pizza Fan. *g*

    Hab heute mit meiner Mutter wieder Restaurants im Internet geckeckt und mir die Speisekarten angesehen. Ich las: Fleisch, Fisch, Käse, Milch ... und dachte bei mir, das esse ich nicht. Haha, ich bin "infiziert".

    AntwortenLöschen
  3. Ich hab mir da schon häufig Pizza ohne Käse bestellt. Mit Tomatenscheiben verbrennt da eigentlich auch nichts :)

    AntwortenLöschen
  4. Das muss ich auch mal testen, ein guter Tipp. Ich komme ja schließlich sogar aus der Heimat von Hallo Pizza und berichte da regelmäßig über Pizza und co.: Schaut gerne einfach mal rein: http://langenfeldisst.wordpress.com

    Gruss,

    Silag

    AntwortenLöschen
  5. pizza selber machen mit fertigteig und hefeschmelz geht ähnlich schnell wie liefern wenn man belag nimmt den man kaum schneiden muss wie z.b. mais oder oliven -aber manchmal hat man ja auch einfach nur keine lust :-)

    AntwortenLöschen
  6. Hab mir grade auch eine bestellt. Mit Spinat und Zwiebeln, kann ich nur empfehlen :)

    AntwortenLöschen