Sonntag, 1. April 2012

Produktvorstellung: Shiruko und Tsukudani


So sah gestern mein Abendbrot aus.^^ Doch eigentlich möchte ich euch nicht nur meine Mahlzeiten zeigen, sondern auch ein Wenig was von dem Japan-Food, was Chisato mir geschickt hat.
Oben links seht ihr 'Shiruko' しるこ, das ist eine süße Suppe, bestehend aus Adzukibohnen und Mochi.
Oben rechts ist ein Schälchen Reis mit Tsukudani 佃煮 zu sehen und in der Mitte, ganz unjapanisch^^, ein Pizza-Tofubratling.


Das Shiruko bestand aus einer Instant-Packung, in der ein rötliches Pulver und eine Art Reiscräcker enthalten waren. Das Ganze sollte man mit 130 ml kochendem Wasser aufgießen, ich habe jedoch etwas mehr genommen, da das Shiruko doch sehr süß war. Ich fand es interessant wie man das 'Mochi-Problem' gelöst hat, eben durch die Reiscräcker. Mit Mochi waren sie dann leider doch nicht zu vergleichen... Eher wie Reiscräcker die man in Wasser aufgelöst hat XD Insgesamt war die Suppe immer noch sehr süß, wässrig und hat kaum nach Bohnen geschmeckt. Aber es war eine nette Erfahrung!


Das Tsukudani dagegen hat mich schon eher angesprochen. Die volle  Bezeichnung lautet 昆布の佃煮 konbu no tsukudani, da es aus Konbu hergestellt wird. Laut JustBento bezeichnet Tsukudani die Herstellungsart, nämlich das etwas in Sojasauce, Zucker, Sake und/oder Mirin eingekocht wird. Das hat zwei Effekte, zum Einen erhält der Konbu so einen sehr starken, würzigen Geschmack und zum Anderen ist er so sehr lange haltbar. Tsukudani kann man als Gemüsebeilage zu Reis essen, oder diesen damit würzen (ähnlich wie Furikake denke ich). Auch kann man daraus eine Suppe machen, oder sogar Tee. Werde ich vielleicht mal ausprobieren... Auf der Seite von JustBento wird auch ein Rezept vorgestellt, wie man Tsukudani selbst herstellen kann.
Oben seht ihr jetzt nur die einfache Variante mit Konbu, in dem Päckchen war jedoch auch noch einmal Tsukudani mit Bambus und Ume (Pflaume) gewürzt.

Anbei möchte ich mich auch noch bei Mari für ihre Hilfe beim Entschlüsseln des "Food-Rätsels" und für einige Hintergrundinformationen bedanken.^^ Und natürlich auch Chisato für die beiden Sachen. ありがとうございました!!! ^_^

Und noch eine kleine Information an meine Leser, in der nächsten Zeit stehen bei mir Prüfungen an, weswegen ich wahrscheinlich nicht mehr so oft zum Bloggen kommen werde (was ihr vielleicht auch schon bemerkt habt...). Ich hoffe dabei auf euer Verständnis und bitte um Entschuldigung!

Kommentare:

  1. Fein arrangiertes Essen in schönem Geschirr und toll fotografiert. Das liebe ich an deinem Blog. *_*
    Für deine Prüfungen wünsche ich dir ganz viel Erfolg, für die nötige Erholung zwischendurch sorge ich. *g*

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ^_^
      au ja, da freue ich mich schon^^ bei dir kann ich mich sowieso immer am besten erholen^^

      Löschen
    2. Das wollt ich auch schon vorschlagen, kann ja aber schlecht über Mari entscheiden^^ Aber schön, dass sie dir die Erholung zwischendurch anbietet, die kann man immer brauchen ;)

      Löschen
  2. Erst ein mal muss ich mich mari anschließen, das Foto und Arangement sieht fantastisch aus. Das sieht echt alles richtig lecker aus^^
    Ich wünsche dir ebenfalls viel Glück bei deinen Prüfungen *Daumen drück*

    AntwortenLöschen
  3. Auch auf die Gefahr hin etwas zu wiederholen...
    Sieht wirklich sehr lecker aus <3 Und auch von mir natürlich viel Glück! ;) *daumen drück*

    AntwortenLöschen
  4. Freut mich :) Muss die anderen auch noch posten, aber mein Laptop macht Probleme :/
    Ja die waren schon recht teuer >___< Meine hat so 4200 Yen gekostet, aber ich himmel sie an *lach*

    AntwortenLöschen
  5. hab mir heute Shiruko zum Mittag gemacht.^^

    AntwortenLöschen
  6. Es waren oft Cafes oder so Lebensmittelläden :) Hehe und ja die Milkis sind hart, aber ich mag sie gern <3
    Die Bäume und auch so Flora & Fauna sind wirklich hübsch anzusehen, bis auf den Rasen XD Die Teller waren ja klein, da war das kein Problem ^^ Da es in Düsseldorf ja aber auch so schönes Geschirr gibt, wollte ich aber lieber nicht mehr mitnehmen (eben auch aus Angst) :3 Nächstes Mal nehm ich auf jeden Fall min. ein Mädel mit XD

    AntwortenLöschen
  7. Puh du musst was neues posten, sonst spam ich hier alles zu XD
    Ja, Nama Yatsuhashi ^^ Ich finde es auch sehr lecker <3 Und an den Tempeln konnte man sogar frisches probieren und zugucken ;)
    Am schönsten fand ich den Park am Ginkaku-ji ^^

    AntwortenLöschen
  8. Ja ohne Mari hätte ich das Erdbeerbadepulver bestimmt auch in Milch gerührt^^
    Ich wünsche dir für deine Prüfungen gaaaaaanz viel Erfolg (Glück brauchen bloß die doofen ;))!!!!!
    Lass dann hören wie es war.
    Koch dir immer was schönes wie oben und dann wird das!
    Lieber Gruß

    AntwortenLöschen