Mittwoch, 7. Dezember 2011

Babbel T oder "Meine heimliche Sucht"


Ja ich bekenne mich, ich bin süchtig!^^ Nach einem wahnsinnig leckeren Getränk namens 'LassT', in Umlauf gebracht von der Babbel T-Bar in Prenzlauer Berg. Ich könnte jetzt ein Loblied darauf schreiben, aber ich fasse mich lieber kurz, sonst schickt man mich noch in die Beratung. ;)
Die Betreiber sind nämlich auf die geniale Idee gekommen, statt des üblichen Bubble Teas noch weitere Abzweigungen zu kreieren. Den LassT und SmooT. Ersteres wird wie die üblichen Lassis aus Joghurt, Frucht und Eiswürfeln gemixt. Dazu kommen dann noch die Tapiokaperlen, Popping Boba usw. Wir (ja auch eine Freundin von mir ist betroffen!) sind besonders dem Mango-LassT verfallen. Näheres zu der Zusammenstellung könnt ihr aus den Fotos entnehmen.
Der SmooT besteht aus Fruchtpüree und den jeweiligen Toppings, wobei man auch wieder zwischen verschiedenen Früchten wählen kann.


Den 'normalen' BabbelT habe ich noch nicht so oft getrunken, wer jedoch nicht so sehr auf die sonst ziemlich süßen und künstlichen Bubble Teas steht, dem kann ich die BabbelT's nur empfehlen. Nach Bedarf kann man sie auch nachsüßen lassen.
Was ich sehr gut finde ist, dass fast nur Bio-Zutaten für die T's verwendet werden. Man muss also keine Angst vor Listen von E-Nummern haben.^^
Auch die 'Bardame' ist sehr freundlich, berät gerne zu den Zusammenstellungen und ist immer für ein nettes Gespräch zu haben. Mittlerweile sind wir wohl bekannte Gesichter.^^ Allgemein ist die Atmosphäre dort sehr angenehm und familiär. Und die Preise sind wie ich finde fair.
Leider liegt die Bar etwas versteckt in einer Seitengasse der Schönhauser Allee und wird vielleicht öfters mal von Passanten übersehen. Ich hoffe das ändert sich bald!


 Und sollten man mal hungrig werden, ist man dort auch versorgt. So hat man z.B. die Wahl zwischen Mochi-Eis (!), verschiedenen Buns und als 'Winteraktion' Pandan-Waffeln und Crepes. Ich hatte mir mal ein Stück veganen Gewürzkuchen gekauft, der super geschmeckt hat!

                                 Mango-LassT                     Lebkuchen-BabbelT

Kommentare:

  1. Ist notiert^^
    Hört sich supi-lecker an! Dem muss ich dann wohl bald einen Besuch abstatten <3

    AntwortenLöschen
  2. Ich will da unbedingt auch wieder hin. War ja erst einmal da. Mal sehen, wann ich es wieder auf die Reihe krieg.

    AntwortenLöschen
  3. Hm, könnte ich ja mit meinem Einkauf bei Veganz verbinden. Brauch nämlich Ei-Ersatz für den veganen Käsekuchen, den ich zum Wochenende backen will.
    Dann wäre ich morgen schon da ... falls ich mich aufraffen kann, wegzufahren. Das Wetter lähmt mich so.^^;;

    AntwortenLöschen
  4. Oh, das ist ja ein toller Bericht und die Bar schaut auch wirklich toll aus :) Sollte ich mal wieder Berlin besuchen, merke ich mir das vor :)

    AntwortenLöschen
  5. MMhhh ;D Sieht aufjedenfall lecker aus! Ich will auch unbedingt wenn ich das nächste mal in FFM bin Bubble Tea probieren :)

    AntwortenLöschen
  6. Ich bin Stammkunde dort,der beste Laden von ganz Berlin :)

    AntwortenLöschen
  7. Haha ich muss meinen BubbleTea selber machen^^ aber dank dir liebe fryda mach ich das auch grad in massenproduktion^^ nochmal viiiiielen dank für das besorgen^^ nur sieht es bei mir zu hause nicht so hübsch aus^^

    AntwortenLöschen
  8. ich könnte auch immer alle Teas kaufen *in den Geldbeutel luschert* die Weihnachtssorten muss ich auch mal testen

    AntwortenLöschen
  9. jetzt hat tatsächlich bei mir eine Bubbletea Bar aufgemacht, aber der Tea schmeckt zum *****

    AntwortenLöschen
  10. Ich liebe Bubble Tea!! :) Die Kombi Lassi-Bubble Tea finde ich großartig, schmeckt bestimmt genial!

    AntwortenLöschen
  11. Mir kommen die tränen bei der Situation wo ich erfahren habe das der Laden geschlossen wurde :( Ich war dort Stammkunde, und zwischen mir und der "Barkeeperin" entstand eine Freundschaft :/

    Sommer 2011-Winter 2012

    R.I.P BabbelT- Ich vermisse dich :(

    AntwortenLöschen