Samstag, 25. Februar 2012

Produktvorstellung: Funwari Kinako + Hichu Orange


Heute möchte ich euch die ersten Leckereien aus dem "Fresspaket" von Chisato vorstellen. Oben seht ihr einen Funwari (bzw. Hunwari) Kinako-Snack. Ganz sicher bin ich mir nicht, aber ich denke die kleinen Bällchen sind im Prinzip aufgepuffter Klebreis. Anschließend wurden sie in einer Kinako-Zucker-Mischung gewälzt.
Und ooohhh mein Gott!!! Das Zeug ist ja sooo lecker! Im Ernst, wenn man erstmal angefangen hat zu essen, kann man nicht mehr aufhören! Ganz große Suchtgefahr!^^
Die 'Bällchen' schmecken süß und einen Hauch salzig, der Kinako-Geschmack erinnert ein bisschen an Erdnuss. Aber auch die Konsistenz ist der Wahnsinn! Sie sind sehr luftig und schmelzen förmlich auf der Zunge. Vielleicht kann man die Textur ein wenig mit diesen Käse-Bällchen-Chips vergleichen. Die Kinako-Bällchen sind jedoch noch luftiger.


 Dann sind da noch die Hichu-"Kaubonbons" mit Orangengeschmack. Ich find man kann Hichu ganz gut mit den deutschen 'Maoam' vergleichen, Hichu ist jedoch 'chewiger', d.h. sie lösen sich im Mund nicht so schnell auf und man kaut länger auf ihnen herum.
Hichu kenne ich jedoch schon, ich hatte sie mir mal im Internet bestellt und auch schon in Düsseldorf gekauft. Es gibt die "Kaubonbons" in vielen verschiedenen Geschmacksrichtungen, so z.B. auch in Traube, Erdbeere oder Apfel. Orange kannte ich noch nicht. Es war zwar lecker, aber so ganz überzeugt hat mich der Orangengeschmack nicht, ich find ihn allgemein immer etwas künstlich.

Kommentare:

  1. Oh ja, diese Bällchen sind der Wahnsinn.

    AntwortenLöschen
  2. Man die Hichu finde ich so lecker!!!! Ich hatte mir in Japan eine Packung mit Honigmelone gekauft (ich steh auf Honigmelone^^) und fand sie so toll das ich mir dann noch eine gekauft habe. Jetzt im nach hinein denke ich, ich hätte mir mehr davon holen sollen!!^^ Meine Mutti hat noch Traubengeschmack glaube ich. *mjam*

    AntwortenLöschen