Mittwoch, 5. Oktober 2011

Asia-Shopping mit Hindernissen^^

Heute habe ich mich mit der lieben Mari getroffen um ihr den "Amazing Asia Supermarkt" in der Kantstraße zu zeigen. Verabredet waren wir auf dem S-Bahnhof am hinteren Ausgang, ich kam an, aber keine Mari war zu sehen. Also habe ich gewartet und bin auch zu dem anderen Ausgang gegangen um zu schauen ob sie dort ist. Nach einer Weile habe ich mich dann schweren Herzens zu dem Asiamarkt aufgemacht, ein Anruf bei ihr war leider auch nicht möglich, da ich kein Guthaben mehr hatte. Unterwegs bin ich an einer Telefonzelle vorbeigekommen und konnte Mari anrufen, so kam heraus, dass sie schon in dem Supermarkt ist. Puhh da war ich aber froh! Es hätte ihr ja auch etwas passiert sein können. Schnell bin ich dann zu ihr gelaufen und wir sind uns erstmal in die Arme gefallen^^ Letztendlich war es so gewesen, dass Mari am anderen Ausgang gewartet hatte, und wir wahrscheinlich aneinander vorbei gelaufen sind ;P Jedenfalls bin ich überglücklich, dass wir uns doch noch treffen konnten!

Marie vor dem Asiamarkt
Der "Amazing Asia Supermarkt" ist der größte Asiamarkt den ich bisher in Berlin gesehen habe. Frischeabteilung, Obst-und Gemüsewaren sowie Tiefkühlbestände sind einfach riesig! Regalreihen voller Soßen, Fertigprodukten, Nudeln, Reis usw.. Dazu kommt eine Theke mit frisch gekochten, asiatischen Speisen. Auch die Abteilung mit japanischen Lebensmitteln ist groß. Insgesamt ist die Auswahl einfach gigantisch, als ich das erste Mal dort war, war ich völlig überfordert!^^ Bin nur noch durch die Regalreihen gegangen und hab Sachen in den Korb gepackt (was sich dann auch an der Kasse bemerkbar gemacht hat öhöm :P). Total die Reizüberflutung!

Regal mit Bubble-Tea-Zubehör
Auch gibt es in diesem Laden Bubble-Tea-Zubehör, vom Geschmack her würd ich sagen ist es das Gleiche das auch von manchen Bubble-Tea-Bars genutzt wird. Es gibt Tapiokaperlen, Jellys, Sirup in 10 verschiedenen Sorten und Pulver in 10 verschiedenen Sorten. Ein Paradies^^
Da melonpan mich gebeten hatte Zubehör für sie zu kaufen, habe ich das heute auch gleich gemacht. Leider waren die Tapiokaperlen ausverkauft =(. Samstag werd ich aber noch einmal hin, und den Rest besorgen.


Was ich auch sehr schön finde ist, dass es eine komplette Tiefkühltruhe voll mit vegetarischen Fleisch-Imitaten gibt!^^ Gekauft hatte ich mir hier schon einmal Fisch-Steak-Imitat und fand es sehr lecker!


Ich denke auch Mari hat der Supermarkt ganz gut gefallen (oder?^^). Hier meine Ausbeute von heute, relativ wenig für meine Verhältnisse ;P Produktbeschreibungen zu den einzelnen Sachen folgen später noch.

Bubble-Tea-Pulver für melonpan, Tempura-Seetangsnack, Soja-Grüntee-Kuchen, veget. Huhn-Fleischbällchen, veget. Thunfisch, Ankoeis von Nagomi, Dose Yude-Azukibohnen
Mir hat das Treffen mit Mari sehr viel Spaß gemacht und ich war heilfroh, dass es doch noch stattgefunden hat^^

Kommentare:

  1. Der Laden war echt cool, auch wenn am Anfang bei mir überhaupt keine Einkaufsfreude aufkam. Doch als wir endlich beisammen waren ... ^^
    Hab schon einiges probiert. Auf den Bericht musst du aber noch etwas warten. Hab grad erst den Sonntag fertig gestellt.

    Übrigens hat sich Mülli sehr über den Green Tea Cake gefreut ... ähem.
    Dafür hat mir das Mochi sehr gut geschmeckt. Macht aber ganz schön satt.

    AntwortenLöschen
  2. Wau, das schaut ja toll aus :)
    Ich sollte unbedingt wieder einmal nach Berlin fliegen :D

    AntwortenLöschen
  3. Sieht nach einem guten Sortiment aus. So ein liebes Bild von Mari. :)

    AntwortenLöschen
  4. ;) stimmt! kein ding, kann warten :P

    echt? hmmm... blöd...aber das risiko muss man eingehen^^ mal schauen wie der kuchen schmeckt.

    jaaa kommt alle nach berlin, dann veranstalten wir ein riesiges nekobento-treffen^^

    AntwortenLöschen
  5. Mooooah
    ich will auch mal in den Laden >_____<

    AntwortenLöschen
  6. man man was für ein Laden, gibts den auch online? Ich muss auch mal wieder nach Berlin (nicht nur für einen Tag), habe im November Urlaub, mal sehen obs da klappt (ich quatier mich dann bei meiner Schwester ein^^) Möchte dann auch ein Treffen mit frydalein *Knuddel* und durch ganz Berlin shoppen (japanisch versteht sich) hihi

    AntwortenLöschen
  7. Der Laden ist immer einen Besuch wert! Gerne gehen wir gegenüber noch zum HenoHeno Udonsuppe essen und dann noch zu boobuk^^

    AntwortenLöschen