Freitag, 14. Oktober 2011

Mittagessen bei Mari

Heute war ich zum Mittagessen bei der lieben Mari eingeladen. So konnten wir ganz gemütlich und in Ruhe einfach mal nur quatschen. Mari hat uns Vollkornreis mit einer Getreidemischung, Gemüsebratlinge nach Okonomiyaki-Art, gedünstete Paprika und Möhren-Hijiki-Gemüse gezaubert. Für sie eine ganz alltägliche Mahlzeit, für mich das 7. Weltwunder^^ Es hat wunderbar geschmeckt. Zum Nachtisch gab es Earl-Grey-Kuchen und eine Tasse Gyokuro.
Vom Mittagessen habe ich leider vergessen ein Foto zu machen, beim Nachtisch habe ich jedoch daran gedacht.


Letztendlich war es ein sehr schöner Tag bei Mari, und ich hoffe sie konnte sich auch ein wenig Last von der Seele reden.

Kommentare:

  1. Ein wenig Last? Ich habe dich zugetextet!!!
    Vielen Dank fürs Zuhören. *knuddel*

    AntwortenLöschen
  2. Das hört sich ja wirklich nach einen tollen Weibernachmittag an :-) Und das Essen, allein vom Lesen läuft mir das Wasser im Munde zusammen *sabber*

    AntwortenLöschen