Sonntag, 9. Oktober 2011

Produktvorstellung: Soja-Grüntee-Kuchen und Ankoeis

Mittlerweile habe ich auch die ersten Sachen aus dem Einkauf mit Mari getestet.


Der Kuchen hat mich nicht so wirklich überzeugt, denn er hat doch ziemlich künstlich nach Soja und grünen Tee geschmeckt. Nochmal kaufen werd ich ihn mir nicht, schade ums Geld. Aber das Risiko mit Fehlkäufen hat man ja irgendwie immer, wenn man im Asiamarkt was ausprobiert.
Ach ja, Mari hatte sich den Kuchen auch gekauft und ihre Meinung dazu geschrieben.^^


Das Ankoeis dagegen war schon viel besser! Es hat eine feine Anko-Note und schmeckt auch nach Sahne.
Ich werd es mir sicher merken, von der Firma gibt es ja auch noch andere Sorten, mit grünen Tee und Sesam zum Beispiel.

Kommentare:

  1. Das Ankoeis sieht super lecker aus *_*
    Bei mir in der Nähe gibt es sowas tolles einfach nicht zu kaufen ._.

    AntwortenLöschen
  2. Ach ja! Und nimm das Sesameis!!!! Ich hab welches in nem Restaurant gegessen *_* Das ist der WAHNSINN

    AntwortenLöschen
  3. ich bin ja nicht so der Ankofan (Anko in Massen) aber das Eis schaut wirklich lecker aus^^

    AntwortenLöschen
  4. Hi Fryda,
    das mit den fehlgriffen kenn ich auch, aber ich bin auch neugierig, darum kaufe ich auch manchmal etwas was ich noch nicht kenne.^^ hatte dabei auch schon glück.
    so wie mit dem eis, was du dir auch geholt hast, hab ich mir noch das mit dem schwarzen sesam und dem matcha geholt. mir schmeckt alles 3 gut, nur das sesam eis sieht gewöhnungsbedürftig aus (wie asche:)
    also immer mutig sein und viel testen ^.^v

    AntwortenLöschen
  5. ok werde ich^^ dabei würd ich das aussehen dann grade lustig finden ;P

    AntwortenLöschen
  6. Mensch sowas hab ich hier bei mir noch nicht gesehen... :(

    AntwortenLöschen