Freitag, 21. Oktober 2011

Produktvorstellung: Chocolate Chiffon Cake

Gestern bin ich dem "Backwahn" verfallen und habe diese Fertigbackmischung getestet:


Als ich sie vor einer Weile im Asiamarkt entdeckt hatte, war ich ganz begeistert, denn an einen richtigen Chiffon Cake hatte ich mich bis dahin noch nicht getraut
Das Zusammenrühren des Teiges war ganz einfach, man musste zunächst 7 (!) Eier 3 Minuten luftig schlagen, die Backmischung hinzugeben, weitere 8 Minuten mixen und zum Schluss zerlassene Margarine unterrühren.
Man brauchte also nur einen wenig Ausdauer aufgrund der langen Rührzeit^^ Die große Menge an Eier fand ich jedoch ziemlich heftig, der Kuchen ist also für Menschen mit Hyperlipidämie nicht unbedingt empfehlenswert.^^
Wahrscheinlich sollte damit die luftige Konsistenz eines Chiffon Cakes erreicht werden, was dann aber nicht wirklich geklappt hat (hatte ich aber schon geahnt). Der Teig war ziemlich zäh und baiser-artig.
Der Kuchen macht einen relativ feuchten Eindruck, geschmacklich fand ich ihn aber etwas trocken. Mit Chiffon Cake war er nicht zu vergleichen. Ich fand es jedoch ganz lustig die Backmischung mal auszuprobieren.


 Auch hatte ich gestern richtig Appetit auf Zupfkuchen, also habe ich mich noch an Russische-Zupfkuchen-Muffins gemacht. Hmm total lecker!

Kommentare: